News

Hier finden Sie News-Einträge über Auerochsen / Heckrinder

Unverhoffter Heckrind-Nachwuchs im Markdorfer Naturschutzgebiet Eisweiher

Gepostet von am 10 Mai 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Unverhoffter Heckrind-Nachwuchs im Markdorfer Naturschutzgebiet Eisweiher

Im Markdorfer Naturschutzgebiet Eisweiher ist ein Heckrind-Kälbchen geboren worden. Als im Frühjahr zwei Kühe vom Hepbacher-Leimbacher Ried ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Natur für Wildpferde und Ochsen: Bahn gleicht Tunnel-Projekt aus

Gepostet von am 4 Mai 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Natur für Wildpferde und Ochsen: Bahn gleicht Tunnel-Projekt aus

Mehrere Heckrinder stehen auf einer Weide. Das Gelände wurde einst von deutschen und amerikanischen Soldaten militärisch genutzt. Wegen eines ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Weidetiere als Landschaftspfleger

Gepostet von am 26 Apr 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Weidetiere als Landschaftspfleger

In einem einzigartigen Projekt der Niedersächsischen Landesforsten im Naturpark Solling-Vogler leben Exmoor-Ponys und Heckrinder als ... Bei Nienover im Hutewald Solling der Niedersächsischen Landesforsten sorgen Heckrinder und Exmoor-Ponys mit ihren Hufen und Zähnen für die Pflege des ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Nachwuchs bei den Heckrindern im Pöllwitzer Wald

Gepostet von am 20 Apr 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Nachwuchs bei den Heckrindern im Pöllwitzer Wald

Doch trotz des geringen Alters der Heckrinder kommen Mutter und Kälbchen gut zurecht. Unterstützt werden die zwei durch eines der vier, ebenfalls auf der Fläche weidenden, Shetland-Ponys. Geradezu liebevoll bewacht es jeden Schritt des kleinen Heckrindes und geleitet es zum Säugen zu seiner ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Estrella zieht nach München

Gepostet von am 21 Mrz 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Estrella zieht nach München

Deshalb ist die junge Auerochsen-Kuh Estrella aus Schleifhäusle jetzt auf dem Weg in den Tierpark Hellabrunn in München. Sie soll in die Münchner Herde einzuheiraten. „Wir möchten etwas genetische Abwechslung in unsere Hellabrunner Heckrind-Herde bringen und daher suchen wir eine junge ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Mehr Weidefläche für Heckrinder im Toten Moor

Gepostet von am 28 Feb 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Mehr Weidefläche für Heckrinder im Toten Moor

Im Kampf gegen unerwünschte Pflanzenarten im Naturschutzgebiet Totes Moor setzt die Region seit zwei Jahren auf Heckrinder. Die Nachzüchtungen des Auerochsen machen ihren Job hervorragend und bekommen deshalb jetzt mehr Weidefläche. Kommentare. Paid Content Um diesen Artikel ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Die Auerochsen von Auerbach

Gepostet von am 23 Feb 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Die Auerochsen von Auerbach

Wer auf dem Rad- und Fußweg zwischen Auerbach und Degelsdorf unterwegs ist, kommt durch das Naturschutzgebiet Grubenfelder Leonie und vorbei an einer Herde Auerochsen. Mit einer Schulterhöhe von rund 1,60 Metern und den langen, gebogenen Hörnern sehen sie ganz schön bedrohlich aus. lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Der Biber mag den Markdorfer Eisweiher

Gepostet von am 22 Feb 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Der Biber mag den Markdorfer Eisweiher

Im Hepbacher-Leimbacher Ried und am Eisweiher betreut die Ortsgruppe ihre beiden Heckrinder-Herden, die vor allem dabei helfen, die Verbuschung auf natürliche Weise zurückzudrängen, wie Franz Beer darlegte. Heckrinder sind eine spezielle Züchtung, die Merkmale des ausgestorbenen ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Ganz nah bei Tarpan und Wisent

Gepostet von am 19 Feb 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ganz nah bei Tarpan und Wisent

... deutlich größere und dunklere Deckbulle. Genau wie die Tarpane seien auch die Auerochsen als Weggefährten des Neanderthalers längst ausgestorben, erzählt Hanna Walter. Die großen Weidetiere seien Heckrinder. Abbildzüchtungen, die so ähnlich aussehen wie die ursprünglichen Auerochsen. lesen Sie den original Artikel ...

Mehr

Heckrinder pflegen Landschaft

Gepostet von am 2 Jan 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heckrinder pflegen Landschaft

Heckrinder eigneten sich für die Rieselfelder, weil sie Nässe gut vertrügen, erklärt Uwe Schütz. „Heckrinder sind weniger anfällig für Hufkrankheiten und sehr robust.“ Die ersten Rinder standen auf Flächen an der westlichen Seite der Coermühle, zwischen Wöstebach und der Biologischen Station, die ... lesen Sie den original Artikel ...

Mehr