Mitglieder werben Mitglieder

Gepostet von am 12 Mai 2007 in Artikel | Keine Kommentare

Mitglieder werben Mitglieder

Die Mitgliederversammlung hat bei der letzten Jahreshauptversammlung am 4. November 2006 einstimmig beschlossen, dass VFA-Mitglieder eine Vermittlungsprovision für jedes geworbene Neumitglied in Höhe eines Jahresbeitrages des geworbenen Mitglieds erhalten. Für geworbene Züchter-Mitglieder sind dies 100 €, für Fördermitglieder 30 €.

Es lohnt sich also Fördermitglied  beim VFA zu werden, und dessen Arbeit für den Tier- und Naturschutz mit einem Jahres- beitrag in Höhe von 30 € zu unterstützen. Fordern Sie unverbindlich den hier verkleinert abgebildeten Informationsprospekt des VFA  an. Auch eine Mitgliedschaft als Züchter  hat viele Vorteile:

Die Mitgliedschaft beim Verein zur Förderung der Auerochsenzucht (VFA) e.V. bringt für den Züchter eine Reihe von Vorteilen:

  • Der VFA verfügt über eine eigene Internetseite, die den Mitgliedern zum Erfahrungsaustausch dient und über Neuigkeiten rund um die Auerochsenzucht informiert.
  • Die Zuchtstandorte der Mitglieder werden auf der Internetseite übersichtlich auf einer Satellitenkarte mit genauer Anschrift veröffentlicht, sodass jeder Züchter für Interessenten leicht ausfindig gemacht werden kann.
  • Kauf- und Verkaufsangebote werden für Mitglieder über eine eigene An- und Verkaufsbörse für Auerochsen mit Bildern kostenlos veröffentlicht.
  • Jeder Züchter hat die Möglichkeit seinen Zuchtstandort und seine Tiere, sowie Publikationen über seine Haltung unter “news“, oder in der “Bildergalerie“ zu publizieren.
  • Der Zuchtstandort und alle gehaltenen Tiere werden im „Zuchtbuch für Auerochsen“ und in der Ahnengalerie – soweit vorhanden mit Bilddatei – aufgenommen. Zuchtbuch und die Ahnengalerie bieten u.a. bei Kauf oder Verkauf von Tieren oder dem Abstammungsnachweis wertvolle Hilfe.
  • Zur Verwaltung des eigenen Tierbestandes und zur Darstellung von bebilderten Stammbäumen z.T. bis ins Jahr 1934 zurück, erhalten alle Mitglieder eine kostenlose Version der aktuellen Software Ursoft.
  • Bei der Neuaufnahme in den VFA wird der Zuchtstandort des Züchters / Halters unter „news“ mit einem Kurzbericht und Bildern – falls Bildmaterial zur Verfügung gestellt wird – vorgestellt.
  • Falls eine eigene Internetseite eines Mitgliedes existiert, wird ein „Link“ auf der Internetseite bei dem Zuchtstandort oder bei der Mitgliedervorstellung installiert.
  • Der VFA initiiert, entwickelt und begleitet neue Beweidungsprojekte zur Landschaftspflege mit Auerochsen in den Bundesländern, sowie im europäischen Ausland und hilft bei der Kostenermittlung.
  • Der VFA veranstaltet zukünftig Sachkundeseminare unter Beachtung der Belange des Natur- und des Tierschutzes für die ganzjährige Freilandhaltung von Auerochsen.
  • Der VFA führt im Rahmen der Auerochsenzucht die Prämierung von Zuchtbuchtieren – erstmals im Jahr 2006 – durch.
  • Der VFA wählt Landesvertreter zur besseren Koordination in den Bundesländern, sowie Ländervertreter zur Interessensvertretung im europäischen Ausland.
  • In der Mitgliederliste wird jedes Mitglied mit den einschlägigen Daten und Foto – falls zur Verfügung gestellt – geführt.
  • Mitglieder werden in regelmäßigen Abständen per e-mail durch einen „Newsletter“ über aktuelle Entwicklungen in der Auerochsenzucht oder beim VFA informiert.

Wenn Sie interessiert sind, finden Sie die Mitgliedsbedingungen  und die Beitrittserklärung  in der Navigation

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.