Mitglieder werben Mitglieder

Gepostet von am 12 Mai 2007 in Artikel | Keine Kommentare

Mitglieder werben Mitglieder

Die Mitgliederversammlung hat bei der letzten Jahreshauptversammlung am 4. November 2006 einstimmig beschlossen, dass VFA-Mitglieder eine Vermittlungsprovision für jedes geworbene Neumitglied in Höhe eines Jahresbeitrages des geworbenen Mitglieds erhalten. Für geworbene Züchter-Mitglieder sind dies 100 €, für Fördermitglieder 30 €.

Es lohnt sich also Fördermitglied  beim VFA zu werden, und dessen Arbeit für den Tier- und Naturschutz mit einem Jahres- beitrag in Höhe von 30 € zu unterstützen. Fordern Sie unverbindlich den hier verkleinert abgebildeten Informationsprospekt des VFA  an. Auch eine Mitgliedschaft als Züchter  hat viele Vorteile:

Die Mitgliedschaft beim Verein zur Förderung der Auerochsenzucht (VFA) e.V. bringt für den Züchter eine Reihe von Vorteilen:

  • Der VFA verfügt über eine eigene Internetseite, die den Mitgliedern zum Erfahrungsaustausch dient und über Neuigkeiten rund um die Auerochsenzucht informiert.
  • Die Zuchtstandorte der Mitglieder werden auf der Internetseite übersichtlich auf einer Satellitenkarte mit genauer Anschrift veröffentlicht, sodass jeder Züchter für Interessenten leicht ausfindig gemacht werden kann.
  • Kauf- und Verkaufsangebote werden für Mitglieder über eine eigene An- und Verkaufsbörse für Auerochsen mit Bildern kostenlos veröffentlicht.
  • Jeder Züchter hat die Möglichkeit seinen Zuchtstandort und seine Tiere, sowie Publikationen über seine Haltung unter “news”, oder in der “Bildergalerie” zu publizieren.
  • Der Zuchtstandort und alle gehaltenen Tiere werden im “Zuchtbuch für Auerochsen” und in der Ahnengalerie – soweit vorhanden mit Bilddatei – aufgenommen. Zuchtbuch und die Ahnengalerie bieten u.a. bei Kauf oder Verkauf von Tieren oder dem Abstammungsnachweis wertvolle Hilfe.
  • Zur Verwaltung des eigenen Tierbestandes und zur Darstellung von bebilderten Stammbäumen z.T. bis ins Jahr 1934 zurück, erhalten alle Mitglieder eine kostenlose Version der aktuellen Software Ursoft.
  • Bei der Neuaufnahme in den VFA wird der Zuchtstandort des Züchters / Halters unter “news” mit einem Kurzbericht und Bildern – falls Bildmaterial zur Verfügung gestellt wird – vorgestellt.
  • Falls eine eigene Internetseite eines Mitgliedes existiert, wird ein “Link” auf der Internetseite bei dem Zuchtstandort oder bei der Mitgliedervorstellung installiert.
  • Der VFA initiiert, entwickelt und begleitet neue Beweidungsprojekte zur Landschaftspflege mit Auerochsen in den Bundesländern, sowie im europäischen Ausland und hilft bei der Kostenermittlung.
  • Der VFA veranstaltet zukünftig Sachkundeseminare unter Beachtung der Belange des Natur- und des Tierschutzes für die ganzjährige Freilandhaltung von Auerochsen.
  • Der VFA führt im Rahmen der Auerochsenzucht die Prämierung von Zuchtbuchtieren – erstmals im Jahr 2006 – durch.
  • Der VFA wählt Landesvertreter zur besseren Koordination in den Bundesländern, sowie Ländervertreter zur Interessensvertretung im europäischen Ausland.
  • In der Mitgliederliste wird jedes Mitglied mit den einschlägigen Daten und Foto – falls zur Verfügung gestellt – geführt.
  • Mitglieder werden in regelmäßigen Abständen per e-mail durch einen “Newsletter” über aktuelle Entwicklungen in der Auerochsenzucht oder beim VFA informiert.

Wenn Sie interessiert sind, finden Sie die Mitgliedsbedingungen  und die Beitrittserklärung  in der Navigation

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.